Zum Inhalt springen

Startseite

Neues bei afw|technologies


Unsere Leistungen

Leistungübersicht

blau: Service & Support

blau: Alarmtechnik

blau: Video-Überwachung

blau: IT-Sicherheit

blau: Netzwerktechnik

blau: Internetdienste

blau: Kommunikation

blau: Planung & Projektierung

blau: Online-Shop

Vertriebspartner

Ticketsystem und Fernwartung


Ticketsystem

Fernwartung für Windows Fernwartung für MAC

CHECKLISTE FÜR DEN URLAUB

Machen Sie es den Einbrechnern nicht zu leichtCheckliste Urlaub

Mit einfachen Mitteln können Sie die Gefahr eines Einbruchs während Ihres Urlaubs oder einer anderen längeren Abwesenheit deutlich vermindern. Viele der Tips sind eigentlich eine Selbstverständlichkeit, werden aber leider sehr oft vergessen.

Nutzen Sie unsere Checkliste - und denken Sie über die Anschaffung einer Gefahrenmeldeanlage nach. Diese senkt die Gefahr eines Einbruchs allein schon durch die Abschreckungswirkung nochmals drastisch. Außerdem sorgt ein ausgelöster Alarm dafür, das ein Täter sehr viel weniger ungestörte Zeit im Objekt hat - oder es bei einem Einbruchsversuch bleibt. Lassen Sie sich von uns kostenlos und unverbildlich beraten.

Ein Klick auf die Checkliste statet den Download.

BUND FÖRDERT ALARMANLAGEN

Anträge auf KfW-Förderung des Einbruchschutzes können weiter gestellt werdenkfw

Der Bund hat für 2017 wieder Fördermittel zur Verfügung gestellt und die sogar in wesentlich höherem Umfang als noch in 2016. Bürger können bei der KfW den Investitionszuschuss für Einbruchschutzmaßnahmen im Rahmen des Programms 455 „Altersgerecht Umbauen“ beantragen. Momentan gilt für die eigenständige KfW-Förderung von Einbruchschutzmaßnahmen wie bisher die Mindestinvestitionssumme von 2.000 Euro

Gerne helfen wir bei der Beantragung und Abwicklung. Selbstverständlich entsprechen die von uns installierten Anlagen den Förderanforderungen und sind entsprechend zertifiziert.

KOSTENLOSER BERATUNGSTERMIN

Wir machen den Sicherheits-Check - Kostenlos und bei Ihnen vor Ort.

Jede Art von Sicherheitstechnik ist nur so gut wie die Planung und Installation. Egal ob im Privathaus, in einem Bürogebäude oder im produzierenden Gewerbe - nur eine perfekt geplante und auf Ihren Bedarf abgestimmte Anlage wird auf Dauer ihren Zweck erfüllen.

Nutzen Sie unseren kostenlosen Sicherheitscheck. Nach einer Besichtigung können wir in einem gemeinsamen Gespräche die optimale Lösung für den technischen Schutz Ihrer Flächen erarbeiten.

Optimal bedeutet bei uns übrigens nicht automatisch "teuerste", sondern je nach Ihren Anforderungen "effektivste" oder "ins Budget passende".

Rufen Sie noch heute unter 069-74742-400 an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Natürlich auch abends oder am Wochenende.

Mit unseren Servicestützpunkten in Frankfürt und Giessen decken wir - auch im Servicefall - das ganze Rheim-Main-Gebiet sowie ganz Mittelhessen ab.

IT AUS EINER HAND

we understand IT.

Wenn Ihnen Professionalität und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene IT-Dienstleistungen wichtig sind, ist afw|technologies Ihr Partner. Durch unser breites Leistungsangebot halten wir Ihnen den Rücken frei – damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

afw|technologies unterstützt Sie kompetent in unterschiedlichen Bereichen der elektronischen Datenverarbeitung, der Kamera- und Zugangskontrollsysteme sowie der Telekommunikation. Wir beraten Sie individuell und unabhängig, planen für Sie oder gemeinsam mit Ihnen die Umsetzung von großen und kleinen IT-Projekten, warten Ihre Hard- und Software und organisieren maßgeschneiderte Trainings für Ihre Mitarbeiter. Ihre individuellen Ziele sowie die Berücksichtigung Ihres verfügbaren Budgets stehen für unser Team jederzeit an erster Stelle.

Ob Sie einen Teil unseres Angebotes oder das gesamte Leistungsspektrum in Anspruch nehmen – Sie können sich auf eine gleichbleibend hohe und greifbare Dienstleistungsqualität verlassen. Das bedeutet: Beratung ohne Vertriebspartnerschaften mit Umsatzzielen im Hintergrund, ein funktionierendes Qualitätsmanagement-System, garantierte Erreichbarkeit und unbedingte Transparenz.

Vertrieb in Mittelhessen

Vor-Ort-Service und Vertriebsstützpunkt

Die neue Vertriebsstruktur in Mittelhessen setzt verstärkt auf Vor-Ort-Betreuung.

Sie erreichen uns über 0641-98 42 77-0

Gerne vereinbaren wir einen Vor-Ort-Beratungstermin direkt bei Ihnen. Jederzeit und kurzfristig.

Wir sind mit SICHERHEIT Ihr Partner

Sicherheitstechnik für Ihr Firmen- oder Privatgebäude

Die Zahl der Einbrüche in Privat- und Firmengebäude steigt leider weiterhin an. Auf Grund der vermehrten Nachfrage haben wir unseren Bereich Sicherheitstechnik deutlich verstärkt und bieten neben den bisherigen Herstellern ABUS, PAXTON und Mobotix zusätzlich auch Telenot und Daitem im Bereich der Alarmtechnik an.

Nutzen Sie unsere Beratung am Objekt: Sicherheitstechnik muss für den Einsatzzweck sauber geplant und installiert werden - Kompromisse sind teure und trügerische Sicherheit.

Wir stellen Ihnen die technischen Möglichkeiten aus den Bereichen Alarmtechnik, Zugangskontrolle und Videoüberwachung vor und planen eine auf Ihre Sicherheitsanforderungen maßgeschneiderte Lösung.
Mit Sicherheit.

Nachrüstung von Alarmsysteme im Wohnungsbestand

Kabelziehen bedeutet Dreck und Aufwand

Natürlich ist es am einfachsten, wenn eine Alarm- bzw. Gefahrenmeldeanlage bereits in der Planungsphase mit berücksichtigt wird. Zu diesem Zeipunkt werden auch mit der Auswahl der Fenster und Türen wichtige mechanische Komponenten festgelegt, die nachher eine große Wirkung im Bezug auf die Gebäudesicherheit entfalten.

Aber was passiert bei der Nachrüstung? Viele Geschäfts- und Wohngebäudeinhaber möchten technisch aufrüsten: Zugangskontrolle an den Eingangs- und Bürotüren, Alarmabsicherung von Ein- und Mehrfamilienhäusern und weitere technische Sicherungsmaßnahmen sind in vielen Fällen mit einer aufwändigen Verkabelung der Komponenten verbunden. Was in einer Lagerhalle ja optisch noch zu verkraften ist, hält im privaten Wohnumfeld viele Besitzer von der Nachrüstung von technischen Sicherheitskomponenten ab.

Hier haben die großen Hersteller reagiert und bieten fast alle Komponenten mit Funkanbindung an. Die übliche "Verdrahtung" aller Bewegungs- und Öffnungsmelder mit der Zentrale entfällt, die batteriebetriebenen Melder werden mit einer sicherne 2-Wege Funk-Kommunikation an die Alarmzentrale angebunden. Jede Störung dieses Funkverkehrs wird erkannt und gemeldet. Über die zusätzliche Belastung durch die Funkwellen sollten Sie sich keine größeren Gedanken machen, jedes Handy strahlt die 200-fache Leistung ab ...

Verglichen mit den herkömmlichen kabelgebundenen Meldern ist die Funk-Variante im Betrieb und in der Anschaffung zwar teurer, wenn man aber die Material- und Lohnkosten der Verkabelung mit in die Rechnung einbezieht, relativieren sich die Mehrkosten der Funk-Komponenten schnell.

Ein weiterer Vorteil ist die schnelle und saubere Montage: Eine Funkalarmanlage in einem Einfamilienhaus ist in ein paar Stunden betriebsbereit. Meist benötigt nur die Zentrale eine Strom- und Telefonleitung zum Betrieb.

Und selbst wenn weder Strom noch Telefon vorhanden sind, wie z.B. in einem Wochenendhaus oder auf einem Gartengrundstück, kann eine Alarmanlage installiert werden: Die Stromversorgung der Zentrale und der Melder erfolgt per Batterie (bis zu 2 Jahre), die Alarmierung per Handy-SIM-Karte. So erhalten Sie zuverlässige Gefahrenmeldungen (Einbruch, Gas, Wasser, Feuer, Störung), auch wenn Sie nicht vor Ort sind.

Wir sind für Sie da!

SERVICE - HOTLINE

069 - 74 74 2 - 400

Auf Facebook folgen


Downloadlink

unser Übersichtsflyer
als PDF-Download